Weiss

Reines Weiss; leicht gelblicher Anflug im Schmuckgefieder der Hähne gestattet. Augenfarbe kastanienbraun bis dunkelbraun. Lauffarbe schiefergrau.

Grobe Fehler:
Starker gelber Anflug; andersfarbige Federn.

äuterungen zum Zuchtstand aus Sicht des deutschen Zuchtwarts:
Die farblichen Belange sind bei diesem Farbenschlag, der vor Jahren kaum noch gezeigt wurde, jetzt aber in mehreren guten Händen ist, durchweg in Ordnung, auch die Augen- und Lauffarbe. Mehrheitlich dürften die Weißen noch etwas kräftiger und gestreckter im Körper werden. Teils fehlt ihnen auch die gerade lange Rückenlinie und eine waagerechtere Körperhaltung der Hähne. Bei Letzteren dürfte die Besichelung noch breiter und fester werden.